OMD realisiert mobile Kampagne für Bosch Car Multimedia in sieben europäischen Ländern

Bewerbung der neuen, kostenpflichtigen Navigations-App / Medienbruchfreier Targeting-Ansatz sorgt für 30-prozentige Kundensteigerung

Um für den Kunden Bosch Car Multimedia GmbH den Verkauf der neuen Navigations-iPhone-App in sieben Kernmärkten zu steigern, hat die betreuende Mediaagentur GFMO OMD eine komplexe, pan-europäische mobile Search-Kampagne umgesetzt. Ziel war eine möglichst kosteneffiziente Zielgruppenansprache bei bestmöglichen Download-Raten. Dafür hat die Hamburger Mediaagentur mit einer reinen Mobile-Kampagne auf einen medienbruchfreien Kommunikationsansatz gesetzt, bei dem mittels Device- und Geo-Targeting mobile AdWords-Anzeigen auf Google und im Google Display-Netzwerk ausgesteuert wurden. Mit Erfolg: Im Kampagnenzeitraum konnten die Bosch Car Multimedia GmbH und die mit der Umsetzung der iPhone App beauftragte Tochterfirma Bosch SoftTec 30 Prozent mehr Kunden für die App verzeichnen als zuvor. Entwickelt wurde die erfolgreiche Kampagnenstruktur von der GFMO OMD zusammen mit der internen Spezialagentur für Performance Marketing, der Annalect Group Germany, sowie dem Technology Team von Google.

„Am Ende der von Oktober 2011 bis Februar 2012 laufenden Aktion konnten wir dem Kunden belegen, dass der Mediaeinsatz einen nennenswerten und sehr effizienten Leistungsbeitrag zur Zielerreichung geliefert hat“, so Christjan Esch, bei GFMO OMD zuständiger Planungs-Direktor für den Kunden. „Wir sind mit dem Kampagnenerfolg und dem Return on Investment sehr zufrieden“, bestätigt Markus Gabor, zuständiger Marketingleiter bei Bosch Car Multimedia GmbH.

Dies unterstreicht auch Stefan Hentschel, Head of Technology and Mobile Advertising bei Google. „Vor dem Hintergrund, dass keine weiteren Medien zum Push eingesetzt wurden, performte die Kampagne deutlich besser als die Vergleichswerte, die wir aus diesem Bereich kennen. Es freut uns, dass Kunden wie Bosch Car Multimedia den Mobile-Kanal testen. Und wenn am Ende der Kampagnenerfolg durch valide Zahlen und Daten bestätigt wird, ist das ein schöner Nachweis für die Effizienz dieses Kanals“, so Hentschel.

Die Robert Bosch GmbH, der weltweit größte Automobilzulieferer, hat mehr als 20 Jahre Navigations-Erfahrung aus der Automobilindustrie. Auf Basis dieses Wissens wurde eine iPhone App entwickelt, die von der Fachpresse mit sehr guten Beurteilungen ausgezeichnet wurde (z.B. connect: „Sehr gut“ im Testurteil) und auch im App-Store mit 4,5 von 5 möglichen Sternchen über eine Bestnote verfügt. Die App kostet aktuell 49,99 Euro und ist im Apple App-Store verfügbar.

Über Robert Bosch Car Multimedia GmbH
Die Robert Bosch Car Multimedia GmbH trägt mit intelligenten Lösungen dazu bei, die Integration von Entertainment, Navigation, Telematik und Fahrerassistenz im Fahrzeug flexibler und leistungsfähiger zu gestalten. „Intelligent“ heißt, dass wir sämtliche Medien im Auto perfekt managen. Autofahrer und Passagiere gelangen dadurch sicher und entspannt an ihr Ziel.
Die Zukunft der mobilen Welt zu optimieren heißt die Aufgabe, Driving Convenience das Ziel. Wir setzen uns deshalb täglich dafür ein, das Autofahren auch bei zunehmender Komplexität immer einfacher, kostengünstiger und sicherer zu realisieren.

Über Bosch SoftTec GmbH
Die Bosch SoftTec GmbH mit Sitz in Hildesheim ist Teil der Bosch Gruppe und profitiert damit vom Netzwerk und Know-how eines der größten Automobilzulieferer der Welt. Auf der Basis einer jahrzehntelangen Erfahrung im Car Infotainment entwickelt ein Team von Spezialisten bei Bosch SoftTec Lösungen im Spannungsfeld von Automotive Software, vernetzten Diensten und Smartphone-Anwendungen.

Über Google
Googles innovative Suchtechnologien bringen jeden Tag Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt. Gegründet wurde das Unternehmen 1998. Firmengründer Larry Page und Sergey Brin, Doktoranden der Stanford University, haben Google in allen global operierenden Märkten zu einem der bedeutendsten Unternehmen im Web gemacht. Das zielgerichtete Werbeprogramm von Google ermöglicht Unternehmen unabhängig von ihrer Größe messbare Erfolge und verbessert gleichzeitig die allgemeine Weberfahrung für die Nutzer. Neben dem Hauptsitz im kalifornischen Silicon Valley ist Google mit Büros und Niederlassungen in ganz Nordamerika, Europa und Asien vertreten.

www.google.de

Über Annalect
Die Annalect Group Germany GmbH ist die Spezialagentur der Omnicom Media Group Germany für datengesteuertes Online-Marketing. Von den Standorten Düsseldorf und Hamburg aus unterstützt Annalect die Teams der Agenturen OMD und PHD in den Bereichen SEA, SEO, Display, Social Marketplace Ads, Data-Management, Web Analytics, Tracking und Ad Operations. Der Mediaeinkauf erfolgt u.a. durch Real-Time-Systeme. Die Omnicom Media Group Germany ist die deutsche Mediaholding der Omnicom, einer weltweit führenden Kommunikations-, Werbe- und Marketingdienstleistungsgruppe. Mit OMD und PHD umfasst sie zwei der führenden Mediaagenturnetworks in Deutschland und bündelt unterschiedliche Kommunikationsservices in mehr als 100 Märkten.

Über OMD
OMD ist eine der wachstumsstärksten Agenturen unter den Top Mediaagenturen im deutschen Markt (Quelle: RECMA) und belegt im aktuellen RECMA-Ranking den zweiten Platz. Seit Beginn der Erhebungen kann die Agentur ein kontinuierliches Wachstum, in der Regel weit über Marktdurchschnitt, verzeichnen. OMD Germany betreibt fünf Niederlassungen in vier Städten und beschäftigt über 500 Mitarbeiter. Zu OMD Germany gehören: OMD Düsseldorf und Media Team OMD (beide Düsseldorf), GFMO OMD (Hamburg), OMD Berlin (Berlin) sowie Heye OMD (München).

Die Agenturgruppe ist Teil von OMD Worldwide (www.omd.com), einem der weltweit größten Mediaagenturnetworks mit 140 Büros in 100 Ländern und über 8.000 Angestellten. Weltweit ist OMD beim renommierten „Gunn Report for Media“ von 2004 bis zur aktuellsten Beurteilung jedes Mal zum kreativsten Medianetwork gewählt worden. Das M&M Magazine hat OMD 2010 als „Best Digitally Integrated Network“ ausgezeichnet. OMD ist Teil der Omnicom Media Group.
www.omdgermany.de

Für weitergehende Informationen kontaktieren Sie bitte:
Ann-Sophie Altmeier, Omnicom Media Group
Head of Public Relations
Tel.: 0211-38807-521
E-Mail: ann-sophie.altmeieromnicommediagroup.com